Markt 37 • 53111 Bonn • Tel.: +49 (0) 228 55529503

  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Bonn und Alfter
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Bonn und Alfter
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Bonn und Alfter
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Bonn und Alfter
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Bonn und Alfter
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Bonn und Alfter
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Bonn und Alfter
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Bonn und Alfter
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Bonn und Alfter
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Bonn und Alfter
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Bonn und Alfter
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Bonn und Alfter

Das Haus


Bei der Einrichtung „4change“ handelt es sich um ein Doppelhaus mit großem Garten; idyllisch am Stadtrand von Bornheim gelegen. Das Stadtzentrum Bornheim ist zwei Kilometer entfernt.

Die Jugendlichen leben in acht Einzel- und einem Doppelzimmer. Die Zimmer des „4change“ haben eine helle, freundliche Grundmöblierung und dürfen während des Aufenthaltes mit persönlichen Gegenständen gestaltet werden.

Drei Badezimmer und eine Küchen werden gemeinsam genutzt. Im Keller steht den Jugendlichen ein Fitness- und Kraftsportraum zur Verfügung. Weiterhin verfügt das Haus über einen Partyraum sowie entsprechend ausgestattete Werk- und Kunsträume.

Separat stehende ehemalige Wirtschaftsgebäude werden für unterschiedliche Aktivitäten, wie z.B. Sport- und Beschäftigungsangebote genutzt.

Auch hinsichtlich einer schulischen und beruflichen Perspektive bietet der Standort Bornheim eine hervorragende Infrastruktur: Von Hauptschule über Realschule bis Gymnasium – alles vor Ort vorhanden.

Die gute öffentliche Verkehrsanbindung an Köln und Bonn stellt ebenfalls einen wichtigen Vorteil dar, bieten diese Städte doch vielfältige Bildungsmöglichkeiten und -wege, vor allem dann, wenn die Schulpflicht erfüllt, aber noch kein Abschluss erreicht ist. Denn die räumliche Nähe zu Köln und Bonn macht es möglich, individuell passende Lösungen für die Jugendlichen zu finden.